Home2012Willi Resetarits & Stubnblues - Lustspielhaus München Schwabing - 05. Juni 2012

Willi Resetarits & Stubnblues - Lustspielhaus München Schwabing - 05. Juni 2012

Willi Resetarits & Stubnblues
im Lustspielhaus München Schwabing

 

stubnblues

 

Hier das Rezept für einen perfekten Abend. Man nehme:

 

Einen Liedermacher aus Österreich, mit Charme, Witz und Biss wie Willi Resetarits, gebe hinzu sechs fantastische Musiker wie Peter Angerer, Schlagwerk, voc. • Herbert Berger, Sax, Flöte, chromatische Mundharmonika, voc. • Chris Haitzmann, Trompete, Flügelhorn, voc. • Klaus Kircher, Kontrabass, ac. Bass, voc. • Stefan Schubert, Gitarren, Dobro, Mandoline, Gesang • Christian Wegscheider, Akkordeon, Wurlitzerpiano, voc. und gebe dies in die Hände des fantastischen Tontechnikers Günter Großlercher, durch den man wieder zum Glauben zurück findet, dass es doch noch Leute aus dieser Zunft gibt, die ihr Handwerk beherrschen, und zwar perfekt. Jedes Wort war klar und deutlich, jeder Ton eines jeden Instrumentes war genau zu hören und in einem Mischverhältnis, dass alles zu einem 4 Sterne Menü zusammenschmolz.
Last but not least treffe man sich nun mit seinen Gästen in der guten alten Stub´n des Lustspielhauses in München – Schwabing und hat alles was einen Abend zu einem Genuss werden lässt.

In diesem Rahmen stellte Willi Resetarits & seine Musiker die dritte CD aus der
Stubnblues - Reihe vor. Lieder wie Schokoladenwind von Martin Spengler, welches sinnlich die Luft beschreibt, wenn der Wind vom Manner-Werk im Wiener Stadtteil Ottakring herüber weht, Beziehungslieder von Stefan Schubert bis hin zu A Capella, dass jeder Männerchor vor Neid erblasst.
Ab und zu schweift Willi Resetarits ab in Geschichten aus seinem bewegtem Leben und auch das seiner, oft schon verstorbenen, großen Begleitern der Musik und muss sich selber bremsen, schmunzelnd natürlich, aber doch mit klaren Worten.
Auch wissen wir endlich, durch den Schreiber einiger Lieder für die Stubnblues Cds,
Stefan Schubert, warum die Voraussetzungen einer Ehe zwischen Mann und Frau so denkbar ungünstig ist:

                       Ein Mann heiratet eine Frau und hofft, dass sie so bleibt, wie sie ist.
                     Eine Frau heiratet einen Mann in der Hoffnung, dass dieser sich ändert.
                                                 ----  Welch Trugschluss ----

Nach 3 Stunden, mit kurzer Pause, kommt Willi Resetarits  mit seinen Musikern herunter von der Bühne und verabschiedet sich mit noch einem kroatischen A Capella Lied mitten unter seinen Gästen.

Und so gehen alle langsam nach Hause, dieses wunderbare Gefühl in sich, etwas Besonderes erlebt zu haben. Und, um sich dieses noch einige Zeit erhalten zu können, die CDs in der Tasche – denn mit diesen kann man sich den Abend immer mal wieder zurückholen.

 

© Foto Günter Standl ( mit freundlicher Genehmigung durch www.williresetarits.at )

 

News:

Spielzeit 2024/2025
Stadttheater Fürth

Das Stadttheater Fürth stellt
seine Spielzeit 2024/2025 vor.
Highlights wie "Dear Evan Hansen",
Till Brönner, Der Kontrabass mit
Michael A. Grimm, dies sind nur einige
aus ca. 100 Produktionen. 

------------------------------------------------

41. Donauinselfest
Der Termin für das 41. 
Donauinselfest steht fest:
21. Juni bis 23. Juni 2024

Das Line Up steht fest.


Informationen

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2024 / 2025

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival
      Termine 2024
    der Musik-Arena

 
Das Line UP ist komplett. Wolfgang Ambros
feat. Claudia Koreck kommen als letztes
Konzert hinzu. U. a. kehrt PUR zurück.
The Boss Hoss, Take That, Sarah Connor und 
viele mehr (einige davon schon ausverkauft)
füllen die Wochen auf dem Sommer-Tollwood.
 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Spielzeit 2024/2025
Gärtnerplatztheater
München

Die Spielzeit 2024/2025 bringt
wieder viele alte und neue
Highlights. 
Auch "Les Misérables" kehrt 
zurück und vieles vieles mehr ......

------------------------------------------------

Zum Anfang