Home2014Ewig jung - Deutsches Theater München

Ewig jung - Deutsches Theater München

Ewig jung

Ewig jung Banner

Premiere im Deutschen Theater am 08. Juli 2014

 

Geboren wurde das Songdrama „Ewig jung“ unter dem Namen „Thalia Vista Social Club“ und war eigentlich nur als Notlösung gedacht, da das Thalia Theater in Hamburg unter Wasser stand und die große Bühne nicht genutzt werden konnte.
Erik Gedeon, der damalige musikalische Leiter in Hamburg, schuf so ein Stück, welches schnell, ohne viel Proben auf die kleine Vorbühne gebracht werden konnte und auf Grund des unerwarteten Erfolges 2007 in Dresden Premiere feierte. Unter seiner Regie feierte „Ewig jung“ – Rock´n´Roll bis du stirbst am 4. Oktober 2009 Premiere im Renaissance Theater Berlin.
Und hier setzt sich nun der Anfang des Stückes in München fort. Da es im großen Saal des Deutschen Theaters München einen Wasserschaden gab, wurden die heutige Premiere und die Vorstellungen bis zum 13. Juli 2014 in den Silbersaal verlegt. Für das Stück sicherlich ein Gewinn, da das Ambiente wunderbar privat und von der Ausstattung mehr als passend ist.

Die Handlung ist schnell erzählt: Das alte Theater wurde zur Seniorenresidenz, ausgestattet mit dem Fundus des Theaters, in der ein paar Schauspieler des Ensembles leben. Es sind die letzten Sechs, alle anderen sind bereits lange tot – ein Kollege steht als Erinnerung auf dem Flügel, welchem Herr Ermer die schönsten alten Melodien entlockt. Die Schauspieler spielen alle unter ihren eigenen Namen – aber nicht in ihrem Alter. Die Maske hat sie auf wunderbare Weise altern lassen. Frau Mauer, die noch immer gekonnt ihre Texte rezensiert, Herr Warns, der sich liebevoll um sie kümmert, auch, wenn sie manchmal sehr verletzend ist. Frau Mehrling, edel und gepflegt – äußerlich, in ihrer Ausdrucksweise eher sehr gewöhnlich. Herr Dierkes mit seinen sehr anschaulich dargestellten Darmproblemen. Herr Landuris – leider lässt ihn immer mal sein Gedächtnis in Stich. Dieses Sextett hat eine gemeinsame Leidenschaft:
Die Vergangenheit wieder aufleben zu lassen. Das Stück ist durchsetzt mit der Musik ihrer Zeit. Mr. Tamborine Man, Stayin´ Alive, I love Rock´n Roll,
You can leave your hat on oder Barbie Girl sind nur einige der schwungvollen Lieder, die diese Oldies auf die Bühne bringen und das wirklich absolut perfekt. Und noch etwas verbindet die alten Leute: Ihre Wut und die tiefe Verachtung ihrer Pflegerin: Schwester Angelika, die einzige, die in der gleichen Altersklasse spielt in der sie sich auch befindet. Ihr Hobby ist es verbal und singend den Bewohnern nahezubringen, dass das Leben zu Ende ist und Sterben das einzig Erstrebenswerte.

Jeder Schauspieler spielt seinen „Charakter" mehr als überzeugend. Auf humorvolle Art, welche die Lachmuskeln der Zuschauer bis aufs äußerste strapazieren, vergehen die zwei Stunden viel zu schnell.

Dieser Abend hinterlässt sicher auch so manches Grübeln über das Alter. Aber noch viel mehr das Gefühl die fröhlichsten Stunden seit langer Zeit verbracht zu haben.

Nur noch bis zum 13. Juli 2014 im Deutschen Theater München!


Informationen und Tickets

 

Zur Fotogalerie

 

 

Besetzung:

 

Schwester Angelika – Angelika Milster
Herr Ermer – Harry Ermer
Frau Mehrling – Katharine Mehrling
Herr Landuris – Dieter Landuris
Herr Dierkes – Timo Dierkes
Herr Warns – Guntbert Warns
Frau Mauer – Anika Mauer

 

 

© Bericht und Foto: Erika Urban

 

 

News:

Der Schuh des Manitu
Das Musical

Vom 14. Oktober 2020 bis
29. November 2020 am 
Deutschen Theater München.

Der Vorverkauf hat begonnen!

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

 37. Donauinselfest

Kein Sommerfeeling ohne 
Donausinselfest in Wien (A). 
Vom 26. bis 28. Juni 2020
01. Juli bis 20. September 2020
(verschoben)
findet das längste Donauinselfest
aller Zeiten statt. 

   SAVE THE DATE !!!


Informationen

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2020 / 2021

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Der erste Termin, Sting, ist
bereits da.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------
Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------
Zum Anfang