Home2014Skerryvore im Forum Fürstenfeldbruck

Skerryvore im Forum Fürstenfeldbruck

Skerryvore

Skerryvore Banner
Veranstaltungsforum Fürstenfeld FFB im kleinen Saal - 08. November 2014

Das Erscheinungsbild am alten Kloster in Fürstenfeldbruck veränderte sich zusehends. Männer in Kilts gingen auf die hohe Treppe zum kleinen Saal des Veranstaltungsforums zu. ScotRock FFB, erst in diesem Jahr gegründet, hatten für diesen Abend eine der besten Bands Schottlands nach Fürstenfeldbruck geholt: Skerryvore. Benannt nach einer kleinen schottischen Insel und deren Leuchtturm, hatten die sieben Musiker bereits ihr 5. Album produziert und stellten „Chasing the sun“ auf ihrer Tour vor.
Doch zuvor hieß es „First Charge of the Light Brigade“. Der Support des Abends, bestehend aus drei Gitarre spielenden Sängern, ebenfalls aus Schottland, spielte die ersten 50 Minuten und passten stilmäßig wenig zur Hauptband. Mit ruhigen Melodien stellte diese, noch junge Band, ihr erstes Album vor und spielten und sangen unbeirrt, obwohl kaum jemand ihnen wirklich zuhörte. Es gab sogar eine Zugabe, obwohl keiner im Publikum sie darum bat. Dann wurde es erst einmal ruhig in dem Saal – das große Warten setzte ein. Warum es über eine halbe Stunde dauerte, bis Skerryvore die Bühne betraten, ist nicht wirklich nachzuvollziehen. Aber um 21:30 ging es dann endlich los. Das Publikum drängte sich vor die Bühne des fast ausverkauften Konzertes. Jodie Bremaneson Bass, Vocal, Fraser West Drums, Vocal,
Craig Espie Fiddle, Martin Gillespie Bagpipes, Whistles, Daniel GillespieAccordeon, Alan Scobie Keyboard, Percussions (Produzent des neuen Albums) und Frontsänger und Songwriter Alec Dalglish Guitar, Vocal heizten vom ersten Song „ Oblique blend“ ihren Gästen ein. Skerryvore, das bedeutet  schottischen Rock in allerbester Qualität. Die 7 Musiker beherrschen ihre Instrumente und man merkt ihnen, auch nach
10 Jahren, ihre Freude an ihren rockigen und doch traditionellen Songs noch immer an. 100 Minuten tanzte und sang die Fangemeinde mit Skerryvore. Ein noch größerer Musikgenuss wäre es allerdings gewesen wenn der Tontechniker nicht nur auf Lautstärke gesetzt hätte. Er hatte wohl vergessen, dass sie in einem kleineren Saal spielten und nicht in einer großen Halle. Nur wer an Inears oder Ohrstöpsel gedacht hatte, konnte die Qualität dieses Konzertes vollends genießen, den Klang der Fiddle, den samtigen Ton des Dudelsackes und der schottischen Flöte, wie genau ein Akkordeon klingen kann. Jeder der Künstler auf der Bühne wäre es wert gewesen genau gehört zu werden. Leider war es streckenweise einfach nur krachend übersteuert, sobald alle Instrumente zusammenflossen.

Nach dem Konzert kamen die Musiker und ihre Gäste zusammen, ein wenig plaudern, CDs und Merchandising verkaufen und signieren. Nur gut, dass es fast alle Songs auf CD gibt. Denn so ist das Hören der Lieder dieser phantastischen Band aus Schottland ungetrübt.

 

Setliste:

Oblique blend
We´re the lucky ones
By your side
Angry fiddler
Simple life
The ginger grouse chicks
Walk with me
Here I am
Clueless wife
We can run
Moonraker
Call of Sea
The showman
Country
The rut
Put your hands up
The rox revival & Path to home


Zur Fotogalerie des Abends geht es   HIER !!!

 

 

©  Bericht und Foto: Erika Urban

 

 

News:

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Der erste Termin, Sting, ist
bereits da.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2020 / 2021

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

 37. Donauinselfest

Kein Sommerfeeling ohne 
Donausinselfest in Wien (A). 
Vom 26. bis 28. Juni 2020
01. Juli bis 20. September 2020
(verschoben)
findet das längste Donauinselfest
aller Zeiten statt. 

   SAVE THE DATE !!!


Informationen

------------------------------------------------

Der Schuh des Manitu
Das Musical

Vom 14. Oktober 2020 bis
29. November 2020 am 
Deutschen Theater München.

Der Vorverkauf hat begonnen!

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------
Zum Anfang