Home2016Unheilig auf Abschiedstour im Zenith München

Unheilig auf Abschiedstour im Zenith München

UNHEILIG   -   Es ist Zeit zu gehen

Unheilig Banner

Zenith München – 19. Juni 2016

Kleines Festival im Zenith München. Eigentlich war das Abschiedskonzert vom Grafen auf dem Königsplatz geplant. Kein Problem mit 3 Bands im Support. Doch der Vorverkauf entwickelte sich nicht wie geplant und so verlegte man Bands und ca. 6.400 Zuschauer in das Zenith in der Lilienthalallee. Die Halle platzte aus allen Nähten und viele erlebten das erste Mal in dieser Halle, dass die Notausgänge geöffnet wurden um die Luft zu verbessern.

Bereits um 18:00 ging die erste Band, für ca. 30 Minuten, auf die Bühne. Cosby! Die
4 Münchner Freunde arbeiten seit ca. 3 Jahren zusammen, haben ihr viel beachtetes Debut-Album „As Fast As We Can“ 2015 auf den Markt gebracht und sind in der Genre Indiepop anzusiedeln. Die Stimme der Sängerin Marie Kobylka war klar und kräftig, der Sound war einwandfrei.

Mit Support Nr. 2 änderte sich der Musikstil. Megaherz, ebenfalls aus München und seit über 20 Jahren erfolgreich, bezeichnen ihren Musikstil als Industrial German Rock. Leider ließ die Soundqualität mehr und mehr zu wünschen übrig. Megaherz heizte eine halbe Stunde mit ihren Songs und mit ihrer Bühnen-Show dem Publikum ein.

Als letzte Band vor Unheilig gingen die Musiker von Schandmaul auf die Bühne. Jedes einzelnes Bandmitglied Meister seines Instrumentes. Am 09.09.2016 kommt
ihr 11. Studioalbum auf den Markt, 2018 wird das 30 jährige Bandjubiläum gefeiert. Die Stimmung war um diese Zeit bereits auf ihren Höhepunkt angekommen.

Kurze Umbauphase, Kerzen wurden auf der Bühne angezündet, das Intro vom Band setzte ein. Marlene Dietrich „Weißt du wo die Blumen blühen“ und Hildegard Knef „Für mich soll´s rote Rosen regnen“. Geschmacksache. Einige weibliche Fans schunkelten und sangen lautstark mit. Das Publikum des „Grafen“ war bunt gemischt. Von 5 bis 75, männlich wie weiblich. Unheilig gefiel allen, egal welchen Alters und welchen Geschlechts. Und dann rannte er auf die Bühne. Der Graf faszinierte nicht nur mit seinen Songs, sondern auch mit seiner unglaublichen Ausdauer und Kondition, singend von einer Stelle zur nächsten die Bühne abzurennen. Er stand nur selten still, schäkerte ein wenig mit seinen Gästen, auch mit Heidi aus Sachsen, die von ihm ein mit Schweiß durchtränktes Tuch geschenkt bekam. Er war auf Augenhöhe mit seinen Fans. Ein wenig war es wie Magie. Alle 12.800 Hände waren in die Luft gestreckt und wiegten sich zu den Liedern. Und sie sangen mit, jedes Lied, waren absolut textsicher. Unheilig brachte sie alle, die Songs voller Gefühl, erzählte die Geschichte von der Sterbebegleitung seines Freundes, die Geschichte die er aufgearbeitet hat und zum Lied „An deiner Seite“ werden ließ. Der Graf ließ seine Fans an seinem Leben teilhaben. Über zwei Stunden lang nehmen die Fans Abschied von ihrem Idol, auch zwei Zugaben verhinderten das letzte Lied nicht. „Der Vorhang fällt“. Noch ein paar Stationen bis zum allerletzten Konzert am 10.09.2016 in Köln. Dann ist Unheilig Musikgeschichte.

HIER geht es zur Fotogalerie

Setliste 19. Juni 2016

Intro vom Band (Marlene Dietrich – Hildegard Knef)
Auf ein letztes Mal (Intro)
Hinunter bis auf Eins
Als wär´s das erste Mal
Glück auf das Leben
Eisenmann
Unter deiner Flagge
Feuerengel
An deiner Seite
Mein Leben ist die Freiheit
Lichter der Stadt
Zeitreise
Wir sind alle wie eins
So wie du warst
Die Weisheiten des Lebens
Wie in guten alten Zeiten
Große Freiheit
Zeit zu gehen

Zugabe:

Für mich soll´s rote Rosen regnen
Geboren um zu Leben
Für immer

Maschine
Der Vorhang fällt


© Fotos und Bericht: Erika Urban

 

News:

 37. Donauinselfest

Kein Sommerfeeling ohne 
Donausinselfest in Wien (A). 
Vom 26. bis 28. Juni 2020
18. bis 20. September 2020
(verschoben)
findet wieder Europas
größtes Open Air Festival statt.

   SAVE THE DATE !!!


Informationen

------------------------------------------------

Der Schuh des Manitu
Das Musical

Vom 14. Oktober 2020 bis
29. November 2020 am 
Deutschen Theater München.

Der Vorverkauf hat begonnen!

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2020 / 2021

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------
Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Der erste Termin, Sting, ist
bereits da.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------
Zum Anfang