Home2017Cobario auf 10 Welten Tour in München

Cobario auf 10 Welten Tour in München

Cobario aus Wien auf 10 Welten-Tour

Cobario Muenchen Feb 2017 Banner

Geschichten werden zu Liedern

22. Februar 2017. Die Bürozeiten im Landesamt für Steuern sind lange schon vorbei. Und doch strömen ca. 300 Menschen voller Erwartungen in das alte Gebäude an der Sophienstraße in München. Keiner von ihnen denkt auch nur am Entferntesten an Steuern. Ihr Ziel ist der Sophiensaal im ersten Stock des Amtes. Wer hier Musik machen darf, wird genau ausgewählt. Die drei Musiker vom heutigen Abend sind bereits im Vorjahr hier aufgetreten und haben längst bewiesen, dass sie den hohen Raum gut füllen können, mit ihrer ganz besonderen Musik. Cobario aus Wien sind auf ihrer Wintertour und kehren gerne hierher zurück. Sie haben ihr neues Album dabei, wieder reich gefüllt mit ihren eigenen Kompositionen. „10 Welten“ – gleichnamig heißt auch ihre Tour. Viele der Gäste kennen die drei Musiker auch von ihren Straßenkonzerten. Auf jedem Konzert bittet die Band darum eine Karte auszufüllen, wer sie wann und wo wiedersehen möchte. So entstehen seit einigen Jahren die Winter-Touren in Konzertsälen. Umso größer war 2016 der Schock, als auf dem Bardentreffen in Nürnberg ein Dieb zuschlug. Die Geige und die Bratsche waren verschwunden. Einen Ersatz zu finden war, besonders für die Geige, war fast unmöglich. Dass jemand diese beiden Instrumente wieder finden würde, damit rechnete niemand. Und doch geschehen noch Wunder: Kurz vor dem Konzert in München tauchten sie, in einem Keller in Nürnberg, wieder auf. Nachdem der Restaurator die wenigen Blessuren repariert hatte kam die unverwechselbare Geige im heutigen Konzert wieder zum Einsatz. Unverwechselbar im Design und in ihrem warmen, satten Klang.

2 Stunden feierten Cobario diesen besonderen Abend mit ihren Gästen. Und die Gäste feierten „ihre“ Lieblingsband und genossen die einzigartige Musik dieser Ausnahmemusiker. El Cobra (Jakob Lackner) an der Akustikgitarre,
Giorgio Rovere (Georg Aichberger) an der zweiten Akustikgitarre und dem Keyboard sowie Herwigos (Herwig Schaffner) an seiner Geige, Bratsche und Keyboard verzauberten den Saal und nahmen ihre Gäste mit auf Reisen. Ihre Lieder erzählen Geschichten aus aller Herrenländer, die sie bereist haben. Und die Geschichten rund um die Lieder erzählen die drei charismatischen Musiker mit dem typisch trockenen und gemütlichen Wiener Humor, immer mit einem leichten Schmunzeln in den Mundwinkeln. Besonders Herwigos genießt den Abend und den genauen Einsatz seiner wiedergefunden Geige im Wechsel mit seiner, in der Not, neu gekauften, welche er, mit Hilfe seiner engsten Fans, erstanden hatte.
2 Stunden, in denen die Gäste mit geschlossenen Augen lauschten, rhythmisch mit den schnelleren Liedern mitklatschten, Tränen lachten zu den erzählten Geschichten. Solche Abende gibt es nur ganz selten, an dem sich so viele verschiedene Gefühle verbinden.

In der Pause und lange noch nach dem Konzert stehen die Musiker am Merchandise Stand, plaudern mit ihren, oft zu Freunden gewordenen, Fans. CDs werden signiert, auch der Wein und die Schokolade zieren schnell die Unterschriften der drei Freunde aus Wien.

Im Sommer spielen Cobario wieder auf Straßenfesten in Deutschland, Österreich und in so manchem anderen Land bis es im Februar 2018 wieder heißt:
Cobario machen Halt auf ihrer Wintertour in München! Herzlich willkommen im Carl-Orff-Saal des Gasteig München.

 

Hier geht es zur Fotogalerie des Abends

 

Youtubechannel von Cobario

 

Website Cobario

 

Setliste:


Showdown
Seven Seas
Nemesis
Nizza
The Life of Blue
Balaton
Gulasch

(Pause)

Mosquito in Love
Reconquista
Alt Wien
Goldrausch Variationen
Coboria
Vol de Nuit

Zugabe:

Cliffs of Dover
Aurora

 

 

© Foto und Bericht: Erika Urban / Der Musikjournalist

 

 

Veranstaltungen:

Sonntag, 28.03.2021 / 19:00 - Uhr
Alles Tango oder was? - Deutsches Theater München im Silbersaal
Samstag, 22.05.2021 / 20:00 - Uhr
Münchener Freiheit - Deutsches Theater München
Montag, 24.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Dienstag, 25.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Mittwoch, 26.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Donnerstag, 27.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Freitag, 09.07.2021 / 19:00 - Uhr
PUR MTV Unplugged - Circus Krone München
Samstag, 10.07.2021 / 19:00 - Uhr
PUR MTV Unplugged - Circus Krone München

News:

Der Schuh des Manitu
Das Musical

!!! Verschoben auf 2021 !!!
Der Schuh des Manitu am
Deutschen Theater in München
findet nun vom 13. Oktober 2021
bis 09. Januar 2022 statt.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Verschobene und neue
Termine im Vorverkauf.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Spielzeit 2021
Gärtnerplatztheater
München

Das Gärtnerplatztheater München
ist seit 03. November 2020 bis
voraussichtlich 28.02.2021
geschlossen. Es finden aber
kostenfreie Online-Premieren
und Veranstaltungen statt.
Es lohnt sich auf der Seite des
Theaters vorbeizuschauen.

Informationen

------------------------------------------------

Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2021 / 2022

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Zum Anfang