Home2017Rock meets Classic

Rock meets Classic

Rock meets Classic - Eine Reise in die Vergangenheit

rock meets classic 2017 Banner

Olympiahalle München am 02. April 2017


Die Show in der, durch einen schwarzen Vorhang stark verkleinerten, Olympiahalle, beginnt mit einem musikalischen Nachruf auf 2 Musiker, die 2015 bei Rock meets Classic dabei waren und 2016 verstorben sind: Rick Parfitt und John Wetton. Matt Sinner, musikalischer Direktor, und seine Band,
The Bohemian Symphony Orchestra Prague sowie der 5-köpfige Chor ehren die beiden Musiker mit „Rocking All Over The World“ von Status Quo.

Bob Catley und Tony Clarkin, Mitglieder und Gründer der Band Magnum, übernehmen das Warm Up mit 4 Songs und beginnen die Reise in die Vergangenheit. Die Mehrzahl des Publikums findet sich an diesem Abend in seiner Jugend wieder. Besonders, als Mick Box und Bernie Shaw von Uriah Heep die Bühne betreten. „Easy Livin´“ und die Stühle sind nur noch ein Utensil der Halle. Ab jetzt wird getanzt, sich in den Armen gehalten. Viele waren bei „Lady in Black“ das erste Mal verliebt. Dieses Gefühl bleibt auch bei dem Spezial Guest des Abends: Rick Springfield. „Love Somebody“ von dem Soundtrack zum Film „Hard to hold“ ist mehr als nur eine Erinnerung die heute wieder zur Realität wird.
Steve Lukather von der Band Toto entführt mit Liedern wie „Rosanne“ und „Africa“. Mit Don Felder, fast 30 Jahre (1974 bis 2001) die Stimme von
The Eagles, ist mit „Hotel California“ der Höhepunkt des Abends und leider auch das Ende erreicht. Zum großen Finale gehen noch einmal alle Sänger und Musiker auf die Bühne. „Take it Easy“ von The Eagles. Die Auswahl der Sänger dieser
Rock meets Classic Tour ist einfach nur exzellent und lässt keine Musik-Wünsche offen. Die Arrangements mit diesem großartigen Orchester absolute Weltklasse.

Zwischen einzelnen Acts und nach der Pause spielt die Mat Sinner Band, The Boheimian Symphony Orchestra Prague und die Chormitglieder jeweils eine Einlage. Für die einzelnen Chorsänger/innen die Möglichkeit ihr Können zu zeigen. Fantastische Stimmen wie die von Sascha Krebs, der vielen bekannt ist aus diversen Musicals, zeigen auch hier die gute Auswahl für diese Tour. Leider vergisst der Tontechniker bei einigen Einlagen die Mikrophone rechtzeitig aufzuschalten. Auch die Lichtauswahl ist sehr grenzwertig, da die Dauerrot/Lila-Gesichter des Symphonieorchesters sehr störend sind. 3 Stunden mit einer 20 Minuten Pause – 160 Minuten voller Lieder die jeder bereits seit Jahrzehnten kennt.

Das Publikum des Abends geht nach Hause und hat sicherlich noch am nächsten Tag den einen oder anderen Ohrwurm auf den Lippen.

 

Fotogalerie des Abends


Setliste des 02. April 2017:

Intro – Rocking All Over The World (Status Quo)
Magnum – Just Like an Arrow
Magnum – On A Storyteller´s Night
Magnum – Vigilante
Magnum – When The World Comes Down
Uriah Heep – Easy Livin´
Uriah Heep – Sunrise
Uriah Heep – July Morning
Uriah Heep – Lady in Black
Orchestra – Skyfall (Adele)
Rick Springfield – I´ve Done Everything for You
Rick Springfield – Don´t Talk To Strangers
Rick Springfield – Celebrate YouthPause

Pause

Mat Sinner Band – Living On A Prayer / It´s My Life Medley (Bon Jovi)
Rick Springfield – Human Touch
Rick Springfield – Love Somebody
Rick Springfield – Jessie´s Girl
Steve Lukather – Child´s Anthem / Don´t Chain My Heart
Steve Lukather – Rosanna
Steve Lukather – Little Wing
Steve Lukather – Africa
Steve Lukather – Hold The Line
Orchestra – Mozart
Don Felder – Already Gone
Don Felder – One Of These Nights
Don Felder – Heartache Tonight
Don Felder – Life In The Fastlane
Don Felder – Hotel California

Finale – Take it Easy (The Eagles)

 

© Bericht und Foto: Erika Urban / Der Musikjournalist

 

News:

 37. Donauinselfest

Kein Sommerfeeling ohne 
Donausinselfest in Wien (A). 
Vom 26. bis 28. Juni 2020
01. Juli bis 20. September 2020
(verschoben)
findet das längste Donauinselfest
aller Zeiten statt. 

   SAVE THE DATE !!!


Informationen

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Der erste Termin, Sting, ist
bereits da.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2020 / 2021

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------

Der Schuh des Manitu
Das Musical

Vom 14. Oktober 2020 bis
29. November 2020 am 
Deutschen Theater München.

Der Vorverkauf hat begonnen!

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------
Zum Anfang