Home2018Lazarus

Lazarus

Lazarus – Premiere des Musicals von David Bowie & Enda Walsh

5818 klein 5828 klein 5823 300klein

Landestheater Linz am 27. September 2018



Die erste Premiere der neuen Saison. Das Landestheater Linz lud ein zu David Bowies letzten Werk. Am 07. Dezember 2015 wurde „Lazarus“ das erste Mal aufgeführt. Am 10. Januar 2016 verstarb das Multitalent.
Wer sich ein wenig mit David Bowie befasst hatte, und nicht davon ausging ein Musical zu sehen, welches sich in die Kategorie „Mamma Mia“ oder „Ghost“ einreiht, für den war der heutige Abend sicherlich eine Bereicherung. Ob man nun die Geschichte nimmt, wie sie in der Handlung steht, oder einfach alles auf sich wirken lässt wie man es eben empfindet, das muss jeder für sich selber entscheiden. So wie man David Bowie von vielen Seiten sehen konnte, so wie Genie und Wahnsinn oft Hand in Hand gehen, so reich ist auch diese Geschichte in ihren Ausdrücken. Zeigt die Bühne vielleicht einfach nur einen Seziersaal in einem Irrenhaus? Ebenfalls verwandelbar in so viele verschiedene Richtungen, mit nur ganz wenigen Handgriffen? Oder ist so einfach, dass man einfach nur seine Phantasie zulassen muss, wie es Kinder ganz selbstverständlich machen, sich auch oft imaginiere Freunde schaffen, zum Spielen, zum Reden. Es geht so viel, wenn man es zulässt.

Für diese Inszenierung hat man 17 Lieder, alle geschrieben von David Bowie und orchestriert von Henry Hey, in englischer Sprache belassen. Die Dialoge sind auf Deutsch. Diese Lieder, gelebt, gefühlt und gesungen von Darstellern, die einen die Luft anhalten lassen. Riccardo Greco als Newton ist eine Offenbarung und für diese Rolle ganz sicher das Beste was die Musicalwelt zu bieten hat. Seine Stimme weich, klar, kraftvoll – unfassbar was dieser Künstler aus dieser Rolle und diesen Songs macht. Ariana Schirasi-Fard lebt Elly. Oder lebt doch nicht? Elly ist eine undurchsichtige Rolle, die auch viele Phantasien zulässt. Stimmlich wünscht man sich einfach nur mehr von ihr zu hören. Carsten Lepper ist Valentine. In diese Rolle kann man sicherlich am meisten reininterpretieren. Erstklassik dargestellt und auch stimmlich einfach unglaublich faszinierend. Hanna Kastner – Das Mädchen. Undurchsichtig, nicht so ganz greifbar. Eine glanzvolle Besetzung im einfachen Kleid. Christoph Fröhlich – Michael. Eine schwierige Rolle perfekt besetzt. Christof Messner – Zach. Die Rolle der vielen Sehnsüchte ebenso schwierig wie perfekt besetzt. Auch die weiteren Darsteller einfach gesucht und gefunden für „Lazarus“. Spätestens, wenn am Ende der 2 ½  Stunden incl. Pause „Heroes“ auf der Bühne zelebriert wird, wissen die, die noch immer auf ihren Plätzen im großen Saal des Musiktheaters in Linz sitzen, was es heißt minutenlang Gänsehaut zu haben. Und diese feiern im Schlussapplaus diese Cast, festes Ensemble des Musiktheaters Linz, als wäre sie von einem anderen Stern, denn so gut kann kaum etwas auf Erden sein – oder nur in der Phantasie. 

Premierenbesetzung

Riccardo Greco - Newton
Ariana Schirasi-Fard – Elly
Hanna Kastner – Das Mädchen
Carsten Lepper - Valentine
Christoph Fröhlich - Michael
Christof Messner – Zach/Ben
AOI Yoshida - Japanerin / Maemi / Girl 3
Daniela Dett – Girl 1
Lynsey Thurgar – Girl 2 

 

 

Infos, Termine und Tickets

 

 

 


Szenenfotos der Hauptprobe vom 22. September 2018 © Reinhard Winkler


© 
Bericht: Der Musikjournalist / Erika Urban

 

News:

Deutsches Theater München
Spielzeit 2020 / 2021

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Der erste Termin, Sting, ist
bereits da.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Der Schuh des Manitu
Das Musical

Vom 14. Oktober 2020 bis
29. November 2020 am 
Deutschen Theater München.

Der Vorverkauf hat begonnen!

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------
Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------
 37. Donauinselfest

Kein Sommerfeeling ohne 
Donausinselfest in Wien (A). 
Vom 26. bis 28. Juni 2020
18. bis 20. September 2020
(verschoben)
findet wieder Europas
größtes Open Air Festival statt.

   SAVE THE DATE !!!


Informationen

------------------------------------------------
Zum Anfang