Home2022Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel
1512062883 x 301117haenselgp-regpogozach 10a15711512062394 x 301117haenselgp-regpogozach 10a23021512062566 x 301117haenselgp-regpogozach 10a2073
© Christian POGO Zach

Gärtnerplatztheater München - 15. Dezember 2022

Spielzeitpremiere der Oper „Hänsel und Gretel“ mit der Musik von Engelbert Humperdinck sowie dem Text von Adelheid Wette.  Bereits seit 14. Dezember 1974, somit seit 48 Jahren, leitet diese Oper für Jung und Alt die Weihnachtszeit ein. Am 02. Dezember 2017 wurde diese das erste Mal in einer Neueinstudierung auf die Bühne des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München gebracht. Jedes Jahr sind die Karten knapp, viele Tage bereits ausverkauft. Viele Schulklassen nutzen diese Zeit auch immer gerne um jungen Leuten diesen schönen Kulturbereich näher zu bringen.

Auch heute findet sich kaum ein leerer Platz in diesem wunderschönen Theater. Die wenigen freien Plätze sind dem schlechten Wetter geschuldet. Kurz vor Beginn richten sich viele Blicke nach oben. Langsam hebt sich der große Lüster. Das Intro beginnt.

Es ist immer wieder ein großes Erlebnis die Perfektion dieses Stückes zu genießen. Die umfangreiche Bühne, das fantastische Bühnenbild, welches schnell veränderbar ist von der Wohnung der Familie, hin zum Wald und letztendlich zum Haus der Hexe. Bis auf zwei Darsteller, die ihre Rolle das erste Mal übernommen haben, sind alte Hasen auf der Bühne. Sophie Rennert übernimmt für diese Spielzeit die Rolle des Hänsel, Caspar Krieger wird zur Knusperhexe. Matija Meić als Peter, der Besenbinder, Ilia Staple als Gretel, sowie Julia Sturzlbaum sind schon länger Teil der festen Solisten des Gärtnerplatztheaters. Alexandra Reinprecht gehört zu den Gastsolisten des Hauses. Stimmlich sind alle eine Offenbarung. Würde das Bühnengeschehen nicht so mitreißend sein, verleiten einige Lieder zum Augenschließen und genießen. Durch die Statisterie und dem großen Kinderchor des Staatstheaters am Gärtnerplatz haben solche Aufführungen ein Potenzial wie nur sehr wenige Theater in Deutschland.
Das große Orchester, unter der Leitung von Anthony Bramall, vervollständigte diese Premiere.

Somit wünschen wir allen eine schöne Weihnachtszeit die ohne „Hänsel und Gretel“ am Staatstheater am Gärtnerplatz nicht so schön beginnen würde.

Besetzung:

Peter, Besenbinder – Matija Meić
Gertrud, sein Weib – Alexandra Reinprecht
Hänsel – Sophie Rennert
Gretel – Illia Staple
Knusperhexe – Caspar Krieger
Sandmännchen Taumännchen – Julia Sturzlbaum

Dauer: 2 Std. 10 Minuten (incl. Pause)



Bis zum 08. Januar 2023 finden noch einige wenige Aufführungen statt, welche zum Teil schon ausverkauft sind.
Bei manchen gibt es noch Restkarten unter www.gaertnerplatztheater.de.


Eine ausführliche Berichterstattung von 2018 findet sich hier.



© Der Musikjournalist – Erika Urban // Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

News:

Spielzeit 2024/2025
Stadttheater Fürth

Das Stadttheater Fürth stellt
seine Spielzeit 2024/2025 vor.
Highlights wie "Dear Evan Hansen",
Till Brönner, Der Kontrabass mit
Michael A. Grimm, dies sind nur einige
aus ca. 100 Produktionen. 

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2024 / 2025

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

41. Donauinselfest
Der Termin für das 41. 
Donauinselfest steht fest:
21. Juni bis 23. Juni 2024

Das Line Up steht fest.


Informationen

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival
      Termine 2024
    der Musik-Arena

 
Das Line UP ist komplett. Wolfgang Ambros
feat. Claudia Koreck kommen als letztes
Konzert hinzu. U. a. kehrt PUR zurück.
The Boss Hoss, Take That, Sarah Connor und 
viele mehr (einige davon schon ausverkauft)
füllen die Wochen auf dem Sommer-Tollwood.
 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Spielzeit 2024/2025
Gärtnerplatztheater
München

Die Spielzeit 2024/2025 bringt
wieder viele alte und neue
Highlights. 
Auch "Les Misérables" kehrt 
zurück und vieles vieles mehr ......

------------------------------------------------

Zum Anfang